Kunst und Kultur 4. Klassen

Die Schüler/innen der Gruppe Kunst und Kultur gestalteten Miniaturausstellungsräume zu Künstlerinnen und Künstlern. Im Erdgeschoß der Schule werden diese Werke, die mit viel Freude und Liebe zum Detail gestaltet wurden, gezeigt.

EU-Auszeichnung für Coding & Robotics

Seit einigen Jahren bietet die NMS St. Andrä-Wördern die Unverbindliche Übung „Coding & Robotics“ für die SchülerInnen der 1. Klassen an. In den von Hrn. Wolfgang Biebl, BEd MSc gestalteten Unterrichtseinheiten dürfen interessierte Kinder in die Welt des Programmierens und der Roboter eintauchen. Besonders stolz sind wir darauf, dass dieses Angebot heuer im Rahmen der EU-CodeWeek von der Europäischen Kommission ausgezeichnet wurde.

Podcast Projekt: Eine Reise ins Alte Ägypten

Die SchülerInnen der 2a haben im Fach Geschichte zusammen mit Hrn. Wolfgang Biebl, BEd MSc, ein Podcast-Projekt zum Thema „Eine Reise ins Alte Ägypten“ gestaltet. Ziel war es, 9 Hörfolgen für den Podcast zu gestalten, in denen das Alte Ägypten aus verschiedensten Blickwinkeln (von der Geographie, der Religion, der Schrift usw.) betrachtet wird. Nach intensiver Recherche und Aufnahmearbeit konnte das tolle Ergebnis veröffentlicht werden.

Exkursion TUForMath

Am 04.11.2019 besuchte die 2a die Technische Universität Wien um am Schulprogramm „Parallaxenmethode – Wie weit ist es zu den Sternen“ teilzunehmen.

Blicken wir in den Sternenhimmel, so sind wir fasziniert von den unendlichen Weiten des Universums. Wie weit sind die Sterne wohl weg? Jedenfalls sind diese Abstände viel zu groß, um sie mit einem Maßband zu messen! Gemeinsam mit Studenten der TU erarbeiteten die SchülerInnen einen Trick, mit dem es gelingt, diese Entfernungen von der Erde aus zu bestimmen.

TUForMath

Exkursion der 2ab ins MAMUZ

Auch heuer besuchten die 2. Klassen zusammen mit Fr. Claudia Schillapp und Hrn. Wolfgang Biebl, BEd MSc, im Rahmen des Geschichtsunterrichts das MAMUZ (Urgeschichte Museum) in Asparn/Zaya. Die Kinder waren begeistert, vor allem das Speerschießen und Feuermachen gefiel ihnen sehr gut.

Europäischer Computerführerschein an der NMS St. Andrä-Wördern

23 SchülerInnen der Informatik-Mittelschule St. Andrä-Wördern haben allen Grund zur Freude:
Sabrina Thalinger, Anna Hauser, Christine Banagl, Lisa Pircher, Paula Schwendner, Christoph Kainrath, Matthias Wiesbauer, Pascal Huber, Esra Yavuz, Eva Mayr, Dipl.-Päd. Johannes Müller (hinten, v.l.),
Petra Pantelic, Marie Kubicz, Nadine Edlinger, Hannah Joksch, Felix Starker, Johannes Klima,
Florian Einwegerer, Daniel Fida, Lukas Wachtler (vorne, v.l.),

Emely Hager, Livia Blanka, Madeleine Miksche, Lukas Schuster (nicht am Foto)

Im Schuljahr 2018/19 besuchten 23 SchülerInnen der 4. Klassen den ECDL-Unterricht.

Alle Kandidaten haben innerhalb von 3 Schuljahren die erforderlichen 7 Prüfungen positiv abgeschlossen und damit das ECDL Standard Zertifikat erreicht.

Der Europäische Computerführerschein schafft ein grundlegendes standardisiertes Bildungsniveau für alle Computeranwenderinnen und -anwender. Er ist ein erster wichtiger Schritt zu einer zertifizierten EDV-Ausbildung und damit ein Grundstein für bessere Berufschancen. s[n];if