Urgeschichtemuseum Asparn/Zaya

Auch heuer besuchten die 2. Klassen im Rahmen des Geschichtsunterrichts das Urgeschichte Museum in Asparn/Zaya. Dort erhielten sie einen Überblick über das Leben in der Urgeschichte. Das Speerschießen und das Feuer machen machte den Kindern besonders großen Spaß.

Sozialprojekt der 2b am Annaberg

Von 1. – 5.10.2018 reisten die 2. Klassen der NMS St. Andrä Wördern zum Annaberg. Dort lernten sie einiges über das Leben auf dem Bauernhof und konnten durch verschiedene Aktivitäten und Spiele ihre Klassengemeinschaft stärken. Einen Tag durften die Kinder auch in Mariazell verbringen, wo eine Führung auf der Bürgeralpe im Holzknechtland besucht und in der Lebzelterei Lebkuchenherzen und Wachskerzen hergestellt wurden.

 

4b besucht die Fossilienwelt Stetten

Am 10.10.2018 besuchte die 4b der NMS St. Andrä-Wördern die Fossilienwelt in Stetten. Nach einer spannenden Führung durch die Fossilienwelt und einer Multimedia – Präsentation am Naturdenkmal des weltgrößten fossilen Austernriffs, konnten die Schüler_innen in der Sandbucht auch noch nach Fossilien graben.

Schwerpunktfach Forschen und Entdecken-Forschungsschiff

Im Rahmen der Schwerpunktfächer besuchte die „Forschen und Entdecken“ Gruppe der NMS St. Andrä-Wördern am 19.10.2018 das Forschungsschiff MS Wissenschaft in Tulln. Das Thema „Arbeitswelten der Zukunft“ wird in diesem Jahr in Form einer interaktiven Ausstellung behandelt. Die Ausstellung geht elementaren Fragen auf den Grund: Wie verändern neue Technologien Fabrikhallen und Büros? Welche Berufe wird es noch geben? Wie kann ich mich an die veränderten Arbeitsbedingungen anpassen? Muss ich überhaupt noch arbeiten oder übernehmen Maschinen und Algorithmen meine Aufgaben? Mit großem Interesse forschten die Schülerinnen und Schüler bei den verschiedenen interaktiven Stationen.

Bezirksmeisterschaft der Schülerliga in Tulln

Zu einem großen Erfolg wurde der erste Auftritt unserer Kicker seit längerer Zeit bei der Schülerliga-Bezirksmeisterschaften in Tulln. Nach zwei schmerzhaften knappen Auftaktniederlagen fand das Team um Professor Mihael Martinovic in die Spur und konnte die folgenden drei Spiele für sich entscheiden.
Schlussendlich reichte es für den ehrenwerten 7. Platz.

Fieldtrip in den Applestore

Die TeilnehmerInnen des Robotics-Workshop von Hrn. Wolfgang Biebl, BEd MSc besuchten in der letzten Schulwoche den Apple Store in Wien. Dort durften sie nach einer kurzen Einführung kugelförmigen Sphero Roboter mittels iPads steuern und programmieren. Die Herausforderung bestand darin, eine Programmierung zu finden, um den Roboter am schnellsten autonom durch ein Labyrinth fahren zu lassen. Die 11 SchülerInnen meisterten diese Challenge mit Bravour und wurden am Ende mit einer Urkunde ausgezeichnet.