Tastaturschreiben

Die Schülerinnen und Schüler erhalten in Tastaturschreiben einen Zugangscode und können, individuell angepassst an ihr Lerntempo, das 10-Fingersystem sowohl in der Schule, als auch zu Hause üben.

Kreatives Schreiben

Verrückte Briefe

Ping – Pong – Geschichten

Elfchen

Wort – Delphie

Satzmeditation

Stummes Gespräch

Unsinnspoesie…

und noch vieles mehr verfassen wir in der Schreibwerkstatt.
Für Kinder, die schon immer Lust hatten mehr als Nacherzählungen, Inhaltsangaben und Erörterungen zu schreiben. In der Schreibwerkstatt soll die Freude am Schreiben gefördert werden
Einmal in der Woche treffen sich schreibbegeisterte Schüler_innen und versuchen sich im Dichten, Geschichten schreiben und vielem mehr.
Spielerisch werden Grundkompetenzen wie Hören, Sprechen, Lesefertigkeit und Leseverständnis gefördert.
Von der 5. Bis zur 8. Schulstufe können sich alle Schüler_innen angesprochen fühlen und in der Schreibwerkstatt ihrer schriftstellerischen Kreativität freien Lauf lassen.

Andrea Hirsch BEd

 

Leseförderung

Hast du Probleme, Texte zu lesen und zu verstehen?
In der „Leseförderung“ (nur 1. Klasse) üben wir mit Texten, speziellen Übungen und auf spielerische Weise, deine Fertigkeiten zu verbessern. Der Unterricht umfasst 1 Stunde pro Woche.

Wohin nach der 4. Klasse?

In den 3. und 4. Klasse ist Berufsorientierung an unserer Schule ein besonderer Schwerpunkt. Berufsorientierung wird in den 3. Klassen unterrichtet, wobei die Berufsorientierungsmappe „Mein Beruf – Meine Zukunft“ verwendet wird und für unsere SchülerInnen eine große Unterstützung ist. In den 4. Klassen wird Berufsorientierung integrativ in allen Unterrichtsgegenständen behandelt.
Berufsorientierung kann allgemein als Vorbereitung der jungen Menschen auf die Arbeits- und Wirtschaftswelt sowie auf die Berufs- und Ausbildungswahl bezeichnet werden.

Continue reading

Frag Jimmy

Am 19. und 22. März 2018 war das Team von „Frag Jimmy“ in der NMS St. Andrä-Wördern. Die Schüler_innen der 3. Klassen wurden über die breite Palette der möglichen Lehrberufe in Niederösterreich informfiert. Im spielerischen Dialog wurden verschiedene Berufsausbildungen mit den Schüler_innen erarbeitet. Ing. Robert Brunner stellte den Burschen und Mädchen der 3. Klassen seinen Werdegang und die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Fa. EEP vor. Die Kinder waren  mit großer Begeisterung bei der Sache.

Get a Job – Tourismus

Informatik-Schwerpunkt

Die NNö Informatik-Mittelschule St. Andrä-Wördern bietet (im Rahmen eines eigens erstelltes Informatikkonzepts) ein umfangreiches Angebot, um den Schülerinnen und Schülern den Erwerb von grundlegenden und vertiefenden Kompetenzen im Bereich der neuen Medien zu ermöglichen.

Zu diesem Angebot zählen der verbindliche Informatik-Unterricht in allen Schulstufen und die optionale Möglichkeit des Erwerbs des Europäischen Computerführerscheins. Weiters bietet das im Unterricht teilweise eingesetzte E-Learning vielfältige Möglichkeiten, diese Kompetenzen durch mediale Lehr- und Lernformen zu erweitern. Durch ausgewählte Lernsoftware kann auf alle SchülerInnen differenziert und individuell eingegangen werden.

Dabei erwerben die SchülerInnen Medienkompetenzen, die vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und von der Wirtschaft gefordert werden. Sie eignen sich selbst gesteuertes Lernen an und nutzen kooperative Arbeitsformen.

Die Marktgemeinde St. Andrä-Wördern und die anderen Sprengelgemeinden unterstützen unsere Bemühungen großzügig, wodurch wir über 4 modern ausgestattete Informatik-Säle und eine Reihe mobiler Geräte ua. einer mobile iPad-Klasse mit 18 Stück verfügen.

Der Europäische Computerführerschein

Unser Angebot wurde 2005 mit der Möglichkeit, im Rahmen des Informatikunterrichts den begehrten und international anerkannten Europäischen Computerführerschein (ECDL) zu erwerben, abgerundet, was von Eltern und Schülern begeistert und zahlreich in Anspruch genommen wird.

Bisher wurden unter der Koordination von Dipl.-Päd. Johannes Müller bereits 109 Einzelprüfungen erfolgreich abgelegt. Neben dem Abschlusszeugnis der 4. Klasse auch den ECDL „in der Tasche“ zu haben, ist für unsere Schülerinnen und Schüler eine besondere Auszeichnung!

Coding & Robotics

Ab dem Schuljahr 2017/18 bietet unsere Schule für die SchülerInnen der 1. und 2. Klasse die unverbindliche Übung „Coding & Robotics“ an.

In der Übung bekommen die Kinder und Jugendlichen eine Einführung in das Programmieren und können anschließend das Verhalten von BeeBots, OzoBots und Lego Mindstorm Robotern steuern. Dabei steht das praktische Arbeiten und das Selbstentdecken im Vordergrund. Viele der Aufgaben sind teamweise zu lösen und werden die SchülerInnen dazu motiviert, sich gegenseitig zu helfen. Weiters müssen sie sich verschiedene Inhalte selbst erarbeiten und regelmäßig Präsentationen durchführen.

Teens go HTL

Heuer besuchten die 3. Klassen die HTL Hollabrunn. Die Schüler und Schülerinnen hatten sichtlich viel Spaß.