Das neue Informatik-Konzept

1. Klasse:

1 Wochenstunde Informatik verbindlich + 1 Wochenstunde Maschineschreiben verbindlich

  • Grundlagen der Informatik
  • Betriebssystem Teil I
  • Textverarbeitung Teil 1
  • Erstes Programmieren (z.B. mit BeeBots, Lightbot, Blockly Games …)
  • Wie erstelle ich ein Referat?
  • Mediengestaltung (z.B. Paint, Microsoft Sway, eBook-Erstellung …)

2. Klasse:

1 Wochenstunde Digitale Grundbildung verbindlich + 2 Wochenstunden ECDL

  • Betriebssystem Teil II und Dateimanagement
  • Digitale Geräte nutzen und technische Problemlösung
  • Textverarbeitung Teil 2
  • Programmieren (z.B. OzoBots, Robot Karol)
  • Einführung in die 3D-Modellierung (z.B. Microsoft Paint 3D)
  • Präsentationen
  • Mediengestaltung (z.B. MS Publisher)
  • ECDL: Textverarbeitung & Präsentation (unverbindliche Übung)

3. Klasse:

1 Wochenstunde Digitale Grundbildung verbindlich + 2 Wochenstunden ECDL

  • Tabellenkalkulation
  • Vektorgrafiken erstellen (z.B. Inkscape)
  • Internet: Grundlagen, Browser, Suche, E-Mail, Online Security, Online Zusammenarbeit)
  • Programmieren (z.B. Scratch)
  • ECDL: Tabellenkalkulation & Internet (unverbindliche Übung)

4. Klasse:

1 Wochenstunde Informatik verbindlich + 1 Wochenstunde ECDL

  • 3D-Konstruktionen (z.B. Sketchup)
  • Fotobearbeitung (z.B. Paint.NET oder GIMP)
  • Programmieren (z.B. Spiele, Lego EV3 Roboter)
  • Online Zusammenarbeit (z.B. Office 365, Teams …)
  • Einführung Datenbanken
  • ECDL: Online Zusammenarbeit & IT-Security & Computer Grundlagen (unverbindliche Übung)

Klassenübergreifend:

  • Safer-Internet-Vorträge

NEU 2017! Die NMS TABLET-Klasse der Informatik-Mittelschule St. Andrä-Wördern

20161206_090743964_ios

Die Informatik-Mittelschule St. Andrä-Wördern gehört zum exklusiven Kreis der vom Bundesministerium für Bildung ausgezeichneten eEducation Austria-Expert Schulen an. Ab nächstem Schuljahr bieten wir für alle SchülerInnen, die noch mehr wollen als die ausgezeichnete allgemein- und berufsbildende Ausbildung der NMS, ein Zusatzangebot an.

NMS TABLET-Klasse

Längst haben Tablets und Smartphones den modernen Arbeitsplatz erobert und schaffen vielfältige neue Methoden zur Zusammenarbeit. Wir an der Informatik-Mittelschule St. Andrä-Wördern werden diesem Trend Rechnung tragen und mobile Lernbegleiter in den täglichen Unterricht implementieren. Die NMS Tablet-Klasse ermöglicht jedem Schüler/jeder Schülerin, das eigene Tablet als Werkzeug für das eigene Lernen einzusetzen.

Dabei suchen wir für unsere TABLET-Klasse Jugendliche, die sich im besonderen Maße für individuelles und interaktives Lernen interessieren und offen für technische Neuerungen sind.

Die digitale Schultasche

Dank innovativer Windows 10 Stift-Tablets können sogar Schul- und Hausübungen von den Schülerinnen und Schülern wie auf einem Notizblock verfasst werden. Der Mehrwert besteht jedoch in der Anreicherung mit zahlreichen interaktiven Lerninhalten und Medien, womit ein vielschichtiges Lernerlebnis entsteht. Allerdings ist das Lernen keineswegs nur auf das Tablet beschränkt, sondern eine sinnvolle Ergänzung unseres schon bisher hervorragenden Unterrichts. Trotzdem ist es ein mächtiges Werkzeug, das z.B. mit digitalen Schulbüchern und Lernplattformen neue Lehr- und Lernformen ermöglicht.

 

Die Informatik-Mittelschule St. Andrä-Wördern übernimmt dabei die Beschaffung der Tablets und kann dank Sammelbestellung mit Ratenzahlung und Versicherungspaket den Schülern bzw. Eltern ein attraktives Angebot machen. Wir wollen das Tablet als Werkzeug in so vielen Unterrichtsgegenständen wie möglich, aber auch nur da, wo es Sinn macht, einsetzen. Im Mathematikunterricht wird zum Beispiel den SchülerInnen mit Hilfe von Erklär-Videos ermöglicht, Unterrichtsinhalte gezielt zu wiederholen, oder im Sprachunterricht wird als Hausübung ein Dialog mithilfe des Tablets aufgenommen.

Die Möglichkeiten mit diesen modernen, mobilen Lernbegleitern sind nahezu unbegrenzt und schaffen die Voraussetzungen für einen modernen Unterricht im 21. Jahrhundert.

4. Klassen im VAZ St. Pölten

Am 21.9.2016 besuchten die 4. Klassen die Ausstellung „Zukunft.Arbeit.Leben“ im VAZ in St. Pölten. In den verschiedenen „Inselwelten“ konnten sich die Mädchen und Burschen über Bildungswege, Berufswelt und Lifestyle informieren. Das Ziel dieser Veranstaltung war es, den Jugendlichen in Form von aktiver Beteiligung Hilfestellung bei Berufs- bzw. Weiterbildungsentscheidungen zu bieten.

Teens go HTL

Die 3. Klassen besuchten am 24.6. die HTL St.Pölten und lernten bei zwei Workshops verschiedene Abteilungen dieser riesigen Schule kennen.

Girls‘ Day 2016

Am 29. 4. 2016 besuchten einige Mädchen der 3. Klassen die „Österreichischen Bundesforste“ in Pressbaum.
Uns wurden vier verschiedene Berufe etwas genauer erklärt.
Ein Ökologe erzählte uns von den Unterschieden verschiedener Pflanzen und welche man bei uns öfter sieht oder findet.
Eine Waldpädagogin zeigte uns verschiedene Pflanzen, die man essen kann und wir sahen ausgestopfte Tiere.
Bei einem Förster wurde uns erklärt welche Berufe für die Verarbeitung, bzw. Verwendung des Waldes geeignet wären.
Zum Schluss waren wir bei einer Forstwirtin, welche uns erklärte, dass die Bäume in Altersgruppen eingeteilt werden. Wir konnten sogar erfahren, wie man einen Baum misst und dass nicht alle Bäume gut geeignet sind um etwas daraus herzustellen.
Wir fanden den GIRLS´DAY sehr interessant und es war auch sehr spannend.

SAM_2135 SAM_2137

3a besuchte die HAK Tulln

Am 15.2.2016 besuchten die Schüler/innen der 3a mit ihrem Klassenvorstand DP Brigitte Vincze und in Begleitung von DP Maria Gisy die HAK/HAS Tulln. Mag. Doris Czesany führte die Besuchergruppe durch das Betriebswirtschaftlichenzentrum und das Office. Im Anschluss wurden die Gäste bereits von der HAK-Schülergruppe 3BK1 (international class) im Computersaal S7 erwartet, um gemeinsam mit ihnen knifflige Quizfragen auf Englisch zu beantworten. Es dauerte nicht lange und zwei Siegergruppen, die alle 30 Fragen richtig beantworten konnten, standen fest. Nach so viel Arbeit war eine Stärkung nötig. Aber bevor alle essen konnten, mussten die verschiedenen Pizzen noch belegt und gebacken werden. Umso köstlicher schmeckte es allen nach getaner Arbeit!
Die 3b freut sich schon auf den 7. 3. 2016, wenn sie einen Ausflug zur HAK/HAS Tulln machen wird.

Stärkenworkshop im AMS

Am 12.3. besuchten die 3. Klassen das AMS in Tulln und führten einen Stärkenworkshop durch. Auf verschiedene Arten machten sie sich mit ihren Vorlieben und Stärken vertraut. Die Schüler waren sehr interessiert und konzentriert bei der Sache.

Berufsinformationsmesse im VAZ St. Pölten

Am 24. September besuchten die drei 4. Klassen der NMS St. Andrä-Wördern die Berufsmesse „Zukunft.Arbeit.Leben“ im VAZ St. Pölten. Auf drei verschiedenen Inseln – Bildungswelt, Berufswelt und Lifestyle – konnten wir uns intensiv mit dem Thema „Arbeitswelt“ auseinandersetzen. Am Ende des Programms nahmen wir an einem Quiz teil und gewannen für unsere Klassen einen Spar-Gutschein im Wert von 100€.
Alle Fragen zu den Themen Lehrberufe und weiterführende Schulen wurden ausführlich beantwortet, sodass der Vormittag ein voller Erfolg wurde.
Amy Müllner, Anna Hofer